Dominik Hoyer wurde am 12.02.1994 in Rheinfelden D 

geboren. Da sein Großvater ein Schlagzeug besaß kam Dominik schon früh in Berührung mit dem Instrument. Mit 6 Jahren erhielt er an der örtlichen Musikschule seinen ersten Schlagzeugunterricht. Gleichzeitig begann er in einem Musikverein einem Schlagzeugensemble seine ersten Bühnenerfahrungen zu sammeln. Nach er Mittlerenreife war für ihn klar, dass für ihn nur die Musik als Beruf in Frage kommt. An der der Jazzschule Basel bekam er Unterricht in Musiktheorie, Gehörbildung und Klavier und bereitete sich so für ein Vorstudium vor. nach dem Abschluss des Vorstudiums studierte Dominik für ein Jahr an der hKdm in Freiburg, eher er dann den Weg an den Jazzcampus in Basel fand. In Basel schloss er so wohl den Bachelor of arts als auch einen Master in Musikpädagogik ab. 

Biographie

Dominik Hoyer ist ein deutscher Schlagzeuger und Komponist. Er wurde am 12.02.1994 in Rheinfelden D geboren und fand früh über seine Familie den Kontakt zur Musik. Prägend war insbesondere sein Großvater, der ihm sein erstes Schlagzeug vermachte.

Im Juni 2017 schloss er den „Bachelor of Arts in Music (Jazz)“ sowie 2019 den „Master in Musikpädagogik (Jazz)“ an der Musikhochschule Basel (Jazzcampus) ab. Er studierte u.a. bei Julio Barretto, Jeff Ballard, Adrian Mears, Vic Hardt und Christoph Mohler. 

 

Dominik ist sowohl als Sideman als auch selbst als Leader der Dominik Hoyer Band aktiv, welches im Laufe des Jahres 2021 ihr erstes Studioalbum veröffentlicht. Zu hören sind Kompositionen aus der Feder des Schlagzeugers.

 

Neben der künstlerischen Tätigkeit ist Dominik als Musikpädagoge für Drumset Rock/Pop/Jazz an der Musikschule beider Frenkentäler in Baselland tätig. 

  • Youtube
  • Instagram

Copyright by Dominik Hoyer